CSW-Logo
 

Aktuelles

06.07.2012: Ambulant Betreutes Wohnen aller Regionen – Politik selbst gestalten – Ein Planspiel
Unter diesem Motto fand vom 04.05. bis 06.05.2012 ein Wochenendworkshop für Kunden des Ambulant Betreuten Wohnens aller Regionen des CSW im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz statt.

Inhaltlich gestaltet wurde das dreitägige Seminar von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Die politische Landschaft in der Bundesrepublik Deutschland ist vielfältig und bunt. Es gibt verschiedene Parteien mit unterschiedlichen Programmen. Doch wer regiert? Und wie wird regiert? Wer entscheidet was und wo? Ist die einzige Möglichkeit sich zu beteiligen, wählen zu gehen? Was wäre wenn ich selber Politik machen könnte, ganz praktisch?

Menschen mit geistiger, psychischer oder autistischer Behinderung waren eingeladen, um genau dies auszuprobieren … Politik selber machen, sich trauen, selbst zu gestalten.

Insgesamt 25 Nutzer des Ambulant Betreuten Wohnens aus Bautzen, Dresden und Zwickau und vier Mitarbeiter ließen sich auf dieses Experiment ein. Drei Tage lang schlüpften sie in die Rolle eines Politikers, formulierten Gesetze und nahmen an Ausschüssen teil, berieten, diskutierten und stimmten ab. Lebendig und interessiert ging es zu, auch wenn nicht alles leicht zu verstehen war.
Enttäuschung gab es dann allerdings in einem Punkt, nämlich als klar wurde, dass die erdachten und formulierten Gesetze nicht wirklich zur Entscheidung in den Landtag gehen, sondern dass es eben doch "nur" ein Planspiel war.
Die Mitarbeiter beteiligten sich bewusst nur sehr indirekt an dem Prozess um freien Raum für die Arbeit unserer Kunden zu lassen.

Auch wenn das Wochenende als Bildungsangebot und nicht primär als Erholungsurlaub angeboten wurde, kam das Vergnügen nicht zu kurz. Ein Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka und ein Bowlingabend sorgten für Auflockerung und gute Stimmung.

Bei der abschließenden Auswertung des Wochenendes brachten die Teilnehmer ihre Begeisterung, insbesondere über die Rahmenbedingungen in Schmochtitz, wie z.B. das leckere Essen und die komfortablen 1-2 Bettzimmer, zum Ausdruck.

Fazit: Das Wochenende war eine erfolgreiche Netzwerkarbeit zwischen CSW und Sächsischer Landeszentrale für Politische Bildung, und alle Seiten wünschen sich für die Zukunft weitere gemeinsame Projekte.


Viktoria Jung (ABW Zwickau) / Andreas Borowicz (FuD St. Anna Dresden)
 
Redakteur: Ute Herrmann
 
 
... zurück zur Übersicht
 
Logo    ©2004-2018 Christliches Sozialwerk gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.
   Durch Benutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.