Pädagogische Fachkraft im Frühförderbereich (m/w/d) - Dresden

Bewerbungsfrist: 28.01.2022

Die CSW-Christliches Sozialwerk gemeinnützige GmbH ist ein im Bistum Dresden-Meißen ansässiges Unternehmen, das Einrichtungen und Dienste unterhält, in denen Menschen begleitet und unterstützt werden, die Hilfe zur Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander benötigen und wünschen.

Die CSW-Christliches Sozialwerk gemeinnützige GmbH sucht in Dresden für die Interdisziplinäre Frühförderung St. Notburga zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft (m/w/d).

Die Frühförderung St. Notburga betreut und behandelt Kinder, die behindert sind oder von einer Behinderung bedroht sind, in der Altersgruppe 0 Jahre bis zur Schuleinführung. Dabei arbeiten wir ganzheitlich-heilpädagogisch, psychologisch, logopädisch und ergotherapeutisch. Unsere Angebote entsprechen dem individuellen Hilfebedarf des Kindes und seiner Familie.

Ihre Mitarbeit

  • mobile heilpädagogische Einzelförderung der Kinder im häuslichen Umfeld
  • Beratung der Eltern und anderer Erziehungsträger
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachkräften, die an der Arbeit mit dem Kind beteiligt sind
  • Erstellung von aussagekräftigen Entwicklungsberichten
  • Teilnahme an Dienstberatungen und Fallbesprechungen

Ihre Stärken

  • Engagement, denn Sie sollen die Einrichtung und Arbeit mitgestalten
  • Zuverlässigkeit, denn die Familien und Mitarbeiter*innen zählen auf Sie
  • Offenheit und Echtheit im Umgang mit Menschen, denn das schafft Vertrauen
  • Teamfähigkeit, denn Sie sind kein Einzelkämpfer
  • verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, denn das entspricht unserem christlichen Selbstverständnis von Verantwortung für die Schöpfung
  • selbständiges Arbeiten sowie fachliche und soziale Kompetenzen
  • Feinfühligkeit und Sensibilität im Umgang mit den Familien

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger/-pflegerin oder einen Hochschulabschluss (Bachelor oder Master Fachhochschule/Universität) im pädagogischen Bereich (z.B. Kindheitspädagoge, interdisziplinärer Frühförderer, Heilpädagoge, Dipl.-Pädagoge usw.)
  • Berufserfahrungen im Bereich der
    heilpädagogischen Arbeit mit Kindern/Kleinkindern/Vorschulkindern sowie entsprechende Weiterbildungen sind von Vorteil
  • fachliche und soziale Kompetenz
  • gute Organisations- und Reflexionsfähigkeiten
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses sowie
  • Vorlage Masernimmunität vor Aufnahme der Tätigkeit

Wir bieten

  • Teilzeitbeschäftigung mit 35 Stunden/Woche (87,5%), erweiterbar auf eine Vollzeittätigkeit mit 40 Stunden/Woche, auf Wunsch auch geringere Wochenarbeitszeit möglich
  • eine Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Vielseitigkeit
  • Arbeit in einem motivierten multiprofessionellen Team
  • Möglichkeit zu Fallarbeit, Supervision und Weiterbildung
  • Vergütung gemäß AVR Caritas
  • tarifliche Jahressonderzahlung sowie Leistungs- und Sozialkomponente
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Erholungsurlaub (bei 5-Tage-Woche)

Ihr Weg zu uns

CSW - Christliches Sozialwerk gemeinnützige GmbH
Interdisziplinäre Frühförderung St. Notburga
Stephanie Hölzel (Einrichtungsleitung)
Friedrichstraße 18
01067 Dresden
stephanie.hoelzel@christliches-sozialwerk-ggmbh.de
Online bewerben

Zurück